Französische Velofamilie

Wir sassen an einem verregneten Abend gemütlich in der „Campers Kitchen“ auf dem Camping in Doolin, als die Küche plötzlich von 2 Kindern und deren, in Regenschütze verpackten Eltern, gestürmt wurde. Aufgrund der Ortlieb-Taschen entpuppten sie sich rasch als Veloreisende.

Anne und Samuel starteten Ende April 2010 mit ihren beiden Kindern (Romain, 11 Jahre alt und Eloan, 3 Jahre alt) eine Weltreise die 2-3 Jahre dauern soll. Anne und Romain fahren gemeinsam mit dem Pino-Tandem (Anne sitzend, Romain vorne im Liegevelo). Samuel fährt ein Liegevelo während hinter ihm Eloan den Anhänger geniesst (obwohl er ja schon gross ist und zwischendurch auch gerne selber fahren würde).

Während ihrer Reise möchten sie diverse Bauernhöfe besuchen, die ökologischen Landbau betreiben und werden auf ihrer Webpage über diese Betriebe berichten. Gleichzeitig möchten sie Kindern die sich in Spitälern aufhalten müssen, durch Postkarten ermöglichen, an ihrer Reise teilhaben zu können und Träume zu entwickeln.

Unsere Wege haben sich in Belfast ein zweites Mal gekreuzt, wo wir dann 2 gemütliche Abende gemeinsam verbracht haben.

Homepage: www.grainesdexplorateurs.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.