Euse „Tobu“

Wir gönnen unserem Tandem noch etwas mehr Erholungsphase – oder vielleicht doch eher uns 😉 – und kurven seit einer Woche mit unserem Büssli „Tobu“ über die grosse Insel Australien. Die ersten Tage haben wir vor allem damit verbracht, Tobu praktisch einzurichten und es uns gemütlich zu machen! Nun ist für unseren Geschmack fast alles perfekt und wir geniessen unser Zuhause! Damit ihr auch eine Vorstellung bekommt und hoffentlich eifersüchtig werdet ;-), haben wir einige Fotos angehängt! Und übrigens: gegen die Eifersucht kann man etwas unternehmen – im Sommer 2011 kann man uns Tobu gerne abkaufen und selbst durch Australien düsen :-)!!

2 Gedanken zu „Euse „Tobu“

  1. Hallo zusammen Wie ich sehe habt ihr euch gegen einen Wiked Camper entschieden. Ist auch vernünftig. Die Fotos von eurem Camper haben mich extrem gluschtig gemacht. Sieht echt toll aus euer Tobu, erinnert mich ein wenig an unseren Camper den wir in Australien hatten, natürlich nicht so persönlich eingerichtet. Eure persönliche Einrichtung finde ich echt toll, so macht reisen spass! Wünsche euch einen pannenfreien Trip durch Australien. Gruess oli

  2. Liebe Monika, lieber Martin Euer Tobu kommt mir seeeeehr bekannt vor…! War ich doch vor bald vier Jahren mal mit genau dem gleichen Modell unterwegs. (Natürlich nur gemietet.) So hübsche Details wie Karten, Saugnapfuhr, Chrüsimüsiboxen und so haben uns aber natürlich gefehlt. 🙂 Viel Spass und geniesst euren weiteren Tripp. Susette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.