Mit dem Tandem der Sonne hinterher.
RSS Icon

  • Sydney – Melbourne

    Geschrieben am 1. Mai 2011 mm Keine Kommentare

    Eine angedrohte Busse von 1000 $A aufgrund eines Fotos im Flughafengebäude; eine Beamtin die den Schmutz an unseren im Velokarton verpackten Tandempneus kontrollieren musste (es dann aber bleiben liess als wir versicherten, das Tandem in Australien nicht auszupacken!) – Willkommen in Sydney ;-)! Alle Flughafen-Angelegenheiten hinter uns gebracht machten wir uns auf den Weg nach Manly. Dort durften wir uns für die Zeit bis wir unser Büssli gefunden hatten bei Silvan und Sarah einquartieren! Zur richtigen Akklimatisation fuhren wir gleich gemeinsam ein Wochenende zum windig-kühlen Zelten ans Meer. Gemütlich wars trotzdem!
    Die folgenden 2 Wochen verbrachten wir hauptsächlich mit Büssli-Suche und Sightseeing. Büsslis gab es zum Glück einige und Sydney mit den sehr unterschiedlichen Regionen den schönen Parks und Stränden gefiel uns gut. So verging die Zeit wie im Flug!
    Weiterlesen »

  • Bilder bis Melbourne

    Geschrieben am 1. Mai 2011 mm Keine Kommentare
  • Hallo, ich bin „Tobu“

    Geschrieben am 1. Mai 2011 mm Keine Kommentare

    Ich möchte die Gelegenheit nutzen und mich gleich selbst vorstellen:

    Ursprünglich bin ich in Japan auf die Welt gestellt worden und stamme aus der Familie Toyota. Mein Mutterhaus hat mich jedoch gleich nach Australien verschifft. Inzwischen habe ich keine Probleme mehr damit. 😉 Hier ist es schön!

    Meine Besitzer haben schon oft gewechselt, ich mag mich gar nicht mehr erinnern. Doch jetzt bin ich bei Monika & Martin und es macht total Spass mit ihnen. 😉 Zuvor war ich im Spital, hatte eine Herztransplantation und eine Kur der inneren Schönheit. So bin ich jetzt wieder wie neu geboren! Mit neuem Motor und ganz neuen Möbeln, Vorhängen und Bodenbelag.

    Inzwischen sind wir  über 2500km gefahren und ich habe mich stets von der besten Seite gezeigt. Da ich bereits 14 Jahre alt bin, weiss ich auch, dass ein bisschen häufiger Öl nicht schaden kann und zeige dies immer gleich an. Martin füllt ein bisschen nach und zwar richtig gutes Öl!! 😉 Doch er meinte bei 1000km und ca. 0,8 Liter Öl sei das völlig in Ordnung. Mit dem Benzin gehe ich auch sparsam um so brauche ich lediglich 12 L/100km. Ist es ein bisschen hügliger sind dann doch eher 15 L/100km nötig um meine 2800kg zu bewegen.

    Weiterlesen »

  • Abendessen & Übernachtung bei Megan in Melbourne

    Geschrieben am 1. Mai 2011 mm Keine Kommentare

    Vor dem Haus in einem hübschen Quartier in Ringwood bei Melbourne

    Megan lebte in der Nachbarschaft meiner Eltern (Monika) und zog vor einigen Jahren zurück in ihre Heimat, nach Australien. Mit ihrer offenen und herzlichen Art hiess sie uns in ihrem Zuhause willkommen und verwöhnte uns mit einem feinen Znacht, einem kuschligen Bett und Schoggieili zum Osterzmorge ;-). Es war eine spannende und schöne Zeit! Danke nomol vill mol!

     

  • Steffi und Roger

    Geschrieben am 1. Mai 2011 mm Keine Kommentare

    Mitten in Melbourne zeigt sich mal wieder wie klein die Welt doch ist. Etwa 16 Jahre ist es her, als Steffi und ich (Monika) in Parallelklassen die Schule besuchten und eben solange haben wir uns nicht mehr gesehen. Steffi und Roger leben seit ca. 4 Jahren in Thailand und verbrachten gerade 2 Wochen Ferien in Australien. Zufälle gibts :-)!