Mit dem Tandem der Sonne hinterher.
RSS Icon

  • Nordamerika (Canada & Mexiko bis Costa Rica)

    Geschrieben am 13. Dezember 2010 mm Keine Kommentare
    Maximalwerte = Rot; m.ü.m. = Ausgangsort; hm= Aufstieg VT = Velotage; RT = Ruhetage; aVM = andere Verkehrsmittel
    Canada 5.91 hm/km; 76.24 km/VT
    Datum Von – Nach m.ü.m. Dist. hm Zeit (h) km/h Pan. aVM km andere VM Temp.
    20.07.10 Baden – Toronto 375 1 6500 Flug 28°
    21.07.10 Toronto 65 28°
    22.07.10 Toronto – St. Catharines (3251) 65 75.6 70 3.5 21.6 50 Zug 28° GPS
    23.07.10 St. Catharines – Chippawa (3300) 65 49.5 175 2.7 18.33 27° GPS
    24.07.10 Chippawa – Long Beach (3381) 150 81.1 85 4.07 19.93 1 24° GPS
    25.07.10 Long Beach – Dunnville (3409) 160 27.8 25 1.25 22.24 26° GPS
    26.07.10 Dunneville – Brantford (3507) 155 98.4 260 4.58 21.48 30° GPS
    27.07.10 Brantford (troubles Day) 205 1 35 T. Kurzst. 30° GPS
    28.07.10 Brantford – Rockwood (3589) 205 81.8 410 4.1 19.95 1 28° GPS
    29.07.10 Rockwood 360 1 40 Bus / Auto 26°
    30.07.10 Rockwood 360 1 27 T. o. Gep. 25°
    31.07.10 Rockwood – Pottageville (3675) 360 85.9 460 4.33 19.84 24° GPS
    01.08.10 Pottageville – Tyrone (3772) 240 97 650 5.05 19.21 1 27° GPS
    02.08.10 Tyrone – Grafton (3849) 240 76.5 405 3.63 21.07 28° GPS
    03.08.10 Grafton (Ruhetag) 140 28°
    04.08.10 Grafton – Consecon (3900) 140 51.5 150 2.2 23.41 28° GPS
    05.08.10 Consecon – Kingston (3999) 165 98.7 240 4.05 24.37 32° GPS
    06.08.10 Kingston – Brockville (4085) 170 85.9 300 3.87 22.2 24° GPS
    07.08.10 Brockville – Montreal 95 150 Zug / T. Kurzst. 27°
    08.08.10 Montreal (Ruhetag) 30 24°
    09.08.10 Montreal (Ruhetag) 30 27°
    10.08.10 Montreal – St. Barthélemy (4170) 30 84.8 35 3.58 23.69 19°-27° GPS
    11.08.10 St. Barthélemy – Batiscan (4258) 5 88.5 20 3.98 22.24 27° GPS
    12.08.10 Batiscan – Lac St.Joseph (4348) 5 90.3 270 4.3 21 25° GPS
    13.08.10 Lac St.Joseph – Québec City (4387) 155 38.9 35 1.83 21.26 25° GPS
    14.08.10 Québec City (Ruhetag) 10 25°-27°
    15.08.10 Québec City (Ruhetag) 10 26°
    16.08.10 Québec City (Ruhetag) 10 30 Auto 24°
    17.08.10 Québec – Jacques-Cartier NP 10 70 Auto 22°
    18.08.10 Jacques-Cartier NP – Hudson 200 400 Auto 22° GPS
    19.08.10 Hudson – Whitney 35 407 Auto 20° GPS
    20.08.10 Whitney – Mew Lake 366 54 Auto 24° GPS
    21.08.10 Mew Lake – Terrace Bay 460 1123 Auto 18°
    22.08.10 Terrace Bay – Whitewood 240 1328 Auto 30° GPS
    23.08.10 Whitewood – Banff 600 1060 Auto 25° GPS
    24.08.10 Banff (Ruhetag) 1468 25°
    25.08.10 Banff – Calgary 1468 130 Auto 28°
    26.08.10 Calgary (Ruhetag) 1100 30°
    27.08.10 Calgary (Ruhetag) 1100 24°
    28.08.10 Calgary – Banff 1100 130 RV 22° GPS
    29.08.10 Banff (Ruhetag) 1468 18°
    30.08.10 Banff – Lake Louise 1468 115 RV 18° GPS
    31.08.10 Lake Louise – Jasper 1550 234 RV 5°/18° GPS
    01.09.10 Jasper (Ruhetag) 1130 109 RV 2°/15° GPS
    02.09.10 Jasper – Yoho NP 1130 262 RV 0°/18° GPS
    03.09.10 Yoho NP – Radium 1265 203 RV 4°/23° GPS
    04.09.10 Radium – Chain Lake Pr.Park 1008 384 RV 18° GPS
    05.09.10 Chain Lake P. – Waterton P. 1270 163 RV GPS
    06.09.10 Waterton Park 1368 Hiking 14° GPS
    07.09.10 Waterton Park – Salmo 1368 499 RV 14° GPS
    08.09.10 Salmo (Ruhetag) 730 16°
    09.09.10 Salmo – Osoyoos 730 260 RV 20°
    10.09.10 Osoyoos – Okagana Lake 270 108 RV 20° GPS
    11.09.10 Okagana Lake – Whistler 300 445 RV 20° GPS
    12.09.10 Whistler (Ruhetag) 600 15°
    13.09.10 Whistler – Porteau Cove PP 600 93 RV 20° GPS
    14.09.10 Port. Cove – Spr. Lake PP 20 130 RV 20° GPS
    15.09.10 Sproat Lake PP – Tofino 32 120 RV 14° GPS
    16.09.10 Tofino (Ruhetag) 32 41 RV 17° GPS
    17.09.10 Tofino – Victoria 32 312 RV 17° GPS
    18.09.10 Victoria (Ruhetag) 5 17° GPS
    19.09.10 Victoria (Ruhetag) 5 19° GPS
    20.09.10 Victoria – Vancouver 5 101 RV 20° GPS
    21.09.10 Vancouver (RV abgabe) 15 45 RV 20°
    22.09.10 Vancouver (Ruhetag) 15 20°
    23.09.10 Vancouver (Ruhetag) 15 15°
    24.09.10 Vancouver (Ruhetag) 15 15°
    25.09.10 Vancouver (Ruhetag) 15 20°
    26.09.10 Vancouver (Ruhetag) 15 18°
    27.09.10 Vancouver (Ruhetag) 15 7 T. Kurzst. 18°
    28.09.10 Vancouver – Mexico City 15 4500 Flug 20°
    Total Canada, VT:15.9; RT: 25; aVM: 30.1 1212.2 3590 57.02 21.36 7 19665

    Weiterlesen »

  • Les Cinq en Cavale

    Geschrieben am 12. Dezember 2010 mm Keine Kommentare

    Unsere Begegnungen mit Velofahrer/innen hat sich stark auf Antigua beschränkt.

    Im ersten Hostel haben wir eine zusammengewürfelte Gruppe von5 Velofahrer/innen getroffen. Zwei davon sind bereits vor 16 Monaten in Alaska gestartet, die Anderen stiessen nach und nach dazu. Neu hat sich auch eine Schweizerin dazu gesellt. Ihr Projekt in Guatemala ist jetzt fertig und so hat sie sich spontan entschieden mit den Jungs mitzufahren. Das Velo haben sie vor Ort zusammengestellt. Katzenfutter-Plastikboxen dienen als Velotaschen – so unkompliziert wären wir dann also doch nicht ;-)!

    Im zweiten Hostel haben wir „Les Cinq en Cavale“ (Die Fünf – Ausgebrochen) getroffen, welche jedoch nur 3 Wochen Ferien machten. Die fünf lustigen Franzosen bereisten Guatemala, Nicaragua und Costa Rica mit dem Velo. Sie hatten jedoch nur 3 Wochen zur Verfügung… und nicht alle waren geübte Velofahrer… 😉
    Das Abendessen im „Restaurant“, versteckt in den Räumen hinter einem kleinen Krämerladen, war witzig. Unsere Mägen haben das Ganze erstaunlich gut verarbeitet. ;-)!

  • Antigua – San Juan del Sur

    Geschrieben am 30. November 2010 mm 3 Kommentare

    Antigua ist wahrscheinlich die touristischste Stadt Guatemalas. Backpacker und Gruppenreisende schlendern durch die Gassen oder lassen sich von den Pferdekutschen chauffieren. Auch die Veloreisenden scheinen gehäuft in Antigua zu stranden – gleich 10 davon lernten wir kennen. Spannend zu erfahren, wie unterschiedlich man mit dem Velo unterwegs sein kann – in 3 Wochen durch Guatemala, Nicaragua und Costa Rica oder eben in etwa 3 Monaten auf Feldwegen durch die gleichen Länder ;-). Auf jeden Fall hielten auch wir es 5 Tage in Antigua aus. Wir bestiegen den noch aktiven Vulkan Pacaya – die Hitze zu spüren, in welcher man sogar Marshmalows braten konnte, war ein besonderes Erlebnis. Zudem genossen wir natürlich das gute Essen! Menschen aus allen Ecken der Welt haben sich in Antigua niedergelassen und so gibt es Bagels wie in Kanada, Pizza wie in Italien und Fondue – leider nicht wie in der Schweiz ;-).
    Weiterlesen »

  • Bilder bis San Juan del Sur

    Geschrieben am 30. November 2010 mm Keine Kommentare
  • Oaxaca – Antigua

    Geschrieben am 6. November 2010 mm Keine Kommentare

    Aus der Stadt Oaxaca fuhren wir entlang der MEX175, trotz einigen gemeinen Steigungen war dies eine angenehme Strecke, wie sich erst später herausstellte ;-).
    Nur noch die Gebirgskette „Sierra Madre del Sur“ trennte uns von der Pazifikküste. Wir wählten die östlichere Route via Pochutla, die Strecke direkt Richtung Puerto Escondido ist ziemlich anstrengend beschrieben – wir sind doch in den Ferien und vor allem definitiv keine Bergflöhe… ;-).
    Doch bei dieser Route hat die Beschreibung im Bikebuch versagt. Ein Pickup-Transport half uns dabei die Leistung auf ein angemessenes Niveau zu bringen.
    Bei Puerto Escondido wollten wir unsere ersten Tage am Strand verbringen. Anne-Marie empfahl uns einen einsamen Strand, an dem man auch zelten kann. So haben wir „Playa Roca Blanca“ auch tatsächlich gefunden. Als wir das Zelt im Restaurant aufgestellt hatten und das Fischfilet gerade serviert wurde, sagten die Besitzer, dass sie jetzt gehen, wir können morgen bezahlen – danach sassen wir ein bisschen perplex alleine am Strand. Am folgenden Tag haben wir den Strand und auch das Fischfilet nochmals genossen… 😉
    Weiterlesen »